Gesundheit

 

 

Heilpflanzenlexikon

Gesundheitscheck

 

 

6-Elemente-Lehre

Themenkatalog

 

Heilpflanzenlexikon von A-Z

Arnika bei Quetschungen, Verstauchungen  und  MuskelschmerzenHauswurz bei Hauterkrankungen, Wunden, Verbrennungen und FurunkelnGänseblume bei Atemwegserkrankungen, Menstruationsbeschwerden und Leberleiden.Klette bei Hauterkrankungen, Magenleiden und HaarausfallNieswurzPfingstrose bei Darmkrämpfen.

Heilpflanzen - Suche mit Indikationsdatenbank:

Welcher Diättyp sind Sie?
Die Antwort liefert Ihnen der kurze Test bei
Diät.com - das Diätportal.

Anzeige



Anzeige


 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

 

 

Heilpflanzen und Heilkräuter: Index: “B”

Baldrian

Braunelle

Basilikum

Breitwegerich

Bohnenkraut

Brennessel

Borretsch

Brunnenkresse

Hinweise     Hilfe     Heilpflanzen - Index

Baldrian

Medizinische Wirkung: Baldrian wirkt beruhigend und entspannend. Er wird bei Streß, Nervosität, Schlafstörungen, Herzklopfen, Angstzuständen und Zittern eingesetzt. Er löst verspannte Muskeln d.h. er wirkt bei Halsverspannungen, Asthma, Koliken, Reizdarm und Muskelkrämpfen. Er steigert auch die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.                       Mehr zum Baldrian >>

Basilikum

Medizinische Wirkung: Basilikum wird bei Verdauungsproblemen, Koliken, Blähungen und bei Magenkrämpfen eingesetzt. Des weiteren wird die Heilpflanze auch bei Schlafstörungen, Angstzuständen, Depressionen, Epilepsie und Migräne verwendet.                                                         Mehr zum Basilikum >>

Bohnenkraut

Medizinische Wirkung: Bohnenkraut wird bei Verdauungsproblemen wie Blähungen, Koliken und Durchfall eingesetzt. Aber auch bei Atemwegserkrankungen wie Bronchitis findet die Pflanze Anwendung. Auch bei Pilzinfektionen wird sie erfolgreich verwendet.                                             Mehr zum Bohnenkraut >>

Borretsch

Medizinische Wirkung: Borretsch wird bei Wunden, Hauterkrankungen,  Ekzemen, Atem- wegserkrankungen und Rheuma angewendet.           Mehr zum Borretsch >>

Braunelle

Medizinische Wirkung: Die Pflanze wird     bei Wunden, Augenentzündung und bei Kopf- schmerzen eingesetzt. Des weiteren wird die Braunelle bei Leberleiden und bei Bluthochdruck angewendet.                                                                  Mehr zur Braunelle >>

Breitwegerich

Medizinische Wirkung: Breitwegerich wurde zur Heilung von Wunden gebraucht. Der Saft der Blätter hat entzündungshemmende und reinigende Wirkung. Er wird bei Magenschleim- hautentzündung, Magen - Darm - Geschwüren, Durchfall, Reizdarm, Blutungen der Harnwege und Atemwegskatarrh in der Naturheilkunde eingesetzt. Mehr zum Breitwegerich >>

Brennessel

Medizinische Wirkung: Die Brennessel hat eine harn- treibende und reinigende Wirkung.   Des weiteren wirkt sie blutstillend und wird auch bei Allergien wie Heuschnupfen, Asthma und Insektenstichen eingesetzt. Sie wird in der Naturheilkunde bei gutartigen Prostata- vergrößerungen im Anfangsstadium mit Erfolg verwendet.                                                                       Mehr zur Brennessel >>

Brunnenkresse

Medizinische Wirkung: Die Brunnenkresse wirkt stark harntreibend und hat eine reinigende Wirkung. Wegen ihres hohen Vitamin-C und Mineralstoffgehaltes wird sie bei chronischen Erkrankungen eingesetzt. Auch bei Verdauungs- störungen, Appetitlosigkeit und bei chronischer Bronchitis findet diese Heilpflanze in der Naturmedizin Anwendung.                                                Mehr zur Brunnenkresse >>



Anzeige


 




 

 

 

 

 

 

fitnesskatalog.de