Gesundheit

 

 

Heilpflanzenlexikon

Gesundheitscheck

 

 

6-Elemente-Lehre

Themenkatalog

 

Heilpflanzenlexikon von A-Z

Arnika bei Quetschungen, Verstauchungen  und  MuskelschmerzenHauswurz bei Hauterkrankungen, Wunden, Verbrennungen und FurunkelnGänseblume bei Atemwegserkrankungen, Menstruationsbeschwerden und Leberleiden.Klette bei Hauterkrankungen, Magenleiden und HaarausfallNieswurzPfingstrose bei Darmkrämpfen.

Heilpflanzen - Suche mit Indikationsdatenbank:

Welcher Diättyp sind Sie?
Die Antwort liefert Ihnen der kurze Test bei
Diät.com - das Diätportal.

Anzeige



Anzeige


 

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

 

 

Heilpflanzen und Heilkräuter: Index: “H”

Hauswurz

Holunder

Herbstzeitlose

Huflattich

Hirtentäschel

Hundsrose

Hinweise     Hilfe     Heilpflanzen - Index

Hauswurz

Medizinische Wirkung: Die Blätter der Hauswurz, die eine kühlende und adstringierende Wirkung besitzen, werden äußerlich bei vielen Hauterkrankungen verwendet. So werden Wunden, Verbrennungen, Furunkeln und Hühner- augen mit der Hauswurz behandelt. Früher hat man bei Zahnschmerzen die Blätter der Hauswurz gekaut. Mehr zum Hauswurz >>

Herbstzeitlose

Mehr zur Herbstzeitlose >>

Hirtentäschel

Medizinische Wirkung: Die Heilpflanze wird wegen ihrer adstringierenden Wirkung bei Blutungen eingesetzt. Aber auch bei  Blasen- entzündung, Augenerkrankungen,   Durchfall und Ruhr wird die Pflanze verwendet.                                 Mehr zum Hirtentäschel >>

Holunder

Medizinische Wirkung: Holunderblüten wirken schweißtreibend und entzündungs- hemmend. Holunder wird deshalb bei Fieber, Erkältungen, Husten, Katarrh und Allergien verwendet. Des weiteren findet er Anwendung bei Arthritis, Heuschnupfen, Candidamykose und Ohrenschmerzen. Holunderbeeren werden bei Rheuma, Rotlauf und bei Durchfall eingesetzt.       Mehr zum Holunder >>

Huflattich

Medizinische Wirkung: Der Huflattich wird wegen seiner schleimhautschützenden und auswurffördernden Wirkung bei Atemwegs- erkrankungen eingesetzt. Er findet Anwendung   bei Husten und Asthma. Extrakte aus der Pflanze stärken das Immunsystem. Wegen des hohen Gehaltes an  PA dürfen die Huflattichblüten nicht verwendet werden.                                                              Mehr zum Huflattich >>

Hundsrose

Medizinische Wirkung: Die Heilpflanze wird bei Erkältung, Durchfall und bei Magenleiden verwendet.                                                                       Mehr zur Hundsrose >>



Anzeige


 




 

 

 

 

 

fitnesskatalog.de