Naturkosmetik

 

 

Wirkstoffe

Kosmetik - Lexikon

 

 

Selber machen

Aloe Vera

 

Kosmetik - Lexikon

Ätherische Öle in der Kosmetik

Ätherische Öle sind leicht flüchtige pflanzliche Öle, die in der Kosmetik hauptsächlich als Duftstoff verwendet werden. Ätherische Öle werden aus Blüten, Blättern, Harzen und Wurzeln bestimmter Pflanzen gewonnen. Ätherische Öle können durch Kaltpressung, Extraktion mit Hilfe von Lösungsmitteln oder durch Destillation gewonnen werden. Beliebte Ätherische Öle, die in der Kosmetik verwendet werden sind z.B. Rosenholzöl, Zitrusöl, Sandelholzöl, Lavendelöl oder Thymianöl. Ätherische Öle sind sehr gut fettlöslich und können dadurch in Cremen sehr gut eingearbeitet werden.


Anzeige


 



Anzeige

 

 

 

 

 

 

fitnesskatalog.de